Langsam verschwinden sie aus unserem Straßenbild, die Zigarettenautomaten. Es hat sich ausgeraucht! Ungeliebt und ausgemustert landen sie auf dem Altenteil. Wir geben ihnen, mit neuen Inhalten aufgeladen, eine neue Identität und schaffen frische Aufmerksamkeit. Der Zigarettenautomat wird zum Kunstautomat! Unser Angebot für alle Nichtraucher und Raucher, originale Kunst zu erwerben und zu Hause zu genießen. Als Dependance der artothek Hannover schafft der artomat ein niedrigschwelliges Angebot der Kunstvermittlung mitten in Hannover. Die Kunst kommt von Künstler*Innen aus Hannover. Die Herausforderung für das vorgegebene Format zu arbeiten, haben alle mit Lust angenommen. Mit dabei sind (weitere sind schon in den Startlöchern, der Automat hat aber nur 10 Slots – Liste wird aktualisiert): Anna Eisermann, Edin Bajric, Jasper Hirsch, Ute Heuer, Matthias Veitleder, Kalagrafik, Sebastian Maria Otto, Vera Burmester, Dorothee Weinlich.

Und so geht`s: Eine Kunstbox kostet 5€. Einfach genau so viele Münzen (0,50€, 1€ oder 2€) in den Automaten stecken. Eine Schublade (Überraschung!) auswählen und kräftig ziehen. Schon hat man eine Kunstschachtel gefüllt mit einem Schatz, der oben genannten Künstlerinnen und Künstler.

Und hier steht bzw. hängt der Kunstautomat: Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover, Burgstraße 14, Hannover, Öffnungszeiten 8-21, samstags 8-17